Ein paar Worte für den Tag… Die Verleumdung

Sie nannten mich
Tapfer,
Versicherten mir,
Dass es Großes war,
Was ich leistete.

Doch es fühlte sich
So leicht, so
Unbeschwert und
Selbstverständlich an,

Dass ich sie nicht
Verstand,
Nicht verstehen
Wollte.
Wagten sie doch
nichts anderes als
Zu versuchen

Anerkennung zu zeigen.
Anerkennung, die mir
Zustand, allerdings
Aus Gründen, die sie
Nicht im Stande waren
Nachzuvollziehen.

Sie gewährten mit etwas,
Dass sie nicht greifen
Nicht verstehen konnten.
Doch war es mir unmöglich
Ihnen Einblick zu gewähren.

Musste die Verfälschung
Ertragen
Still und dankbar
Scheinen
Um die Wahrheit
Anzupassen,
Ihrem Bild
zu entsprechen,

Mich selbst hinein
Skizzieren
Mit einem Stift, der
Nicht affin ist.

20140315-121545.jpg

Advertisements

One thought on “Ein paar Worte für den Tag… Die Verleumdung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s